Richtlinie zum Schutz Personenbezogener Daten

1. Unsere Verpflichtung

Innerhalb der MECALAC-Gruppe und ihrer Tochtergesellschaften ("MECALAC" bedeutet jede der Einheiten der Gruppe) legen wir großen Wert auf die Vertraulichkeit und den Schutz der personenbezogenen Daten, die Sie uns anvertrauen.

Wir erfassen Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie unsere Websites nutzen, aber auch, wenn Sie ein MECALAC-Produkt erwerben oder in verschiedenen nachfolgend beschriebenen Situationen.

Der Zweck dieser Richtlinie ist es, Ihnen zu erklären, welche Informationen wir sammeln, für welche Zwecke, wie lange wir sie speichern und an wen wir sie gegebenenfalls weitergeben.

Mit der Nutzung unserer Websites erklären Sie sich mit den Bedingungen dieser Richtlinie für den Schutz personenbezogener Daten einverstanden.

Wir können diese Richtlinie frei ändern, wobei jede Änderung automatisch auf Benutzer angewendet wird, die die Websites nach der Änderung nutzen. Folglich sollten Sie sich bei jedem erneuten Besuch unserer Seiten über die jeweils neueste verfügbare Version informieren.

1. Definitionen

"Personenbezogene Daten" sind alle Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, wie Name, Kontaktdaten, Geschlecht, Sozialversicherungsnummer, Bild, biometrische oder genetische Daten.

"Datenverarbeitung" wird definiert als jeder Vorgang, der an personenbezogenen Daten stattfindet, unabhängig davon, ob dies durch automatisierte Verfahren durchgeführt wird oder nicht. Die Verarbeitung umfasst alles, was mit Daten gemacht werden kann, wie z. B. Erhebung, Aufzeichnung, Speicherung, Änderung, Abruf, Nutzung, Übertragung, Verbreitung, Löschung oder Vernichtung von personenbezogenen Daten.

Innerhalb von Mecalac sind wir verpflichtet, Daten in Übereinstimmung mit geltendem Recht, auf faire und legitime Weise zu sammeln und zu verwenden und die Privatsphäre von Personen zu respektieren.

Mit dieser Richtlinie zum Schutz personenbezogener Daten verpflichtet sich Mecalac, für die Verarbeitungen der Daten verantwortlich, wofür wir den Zweck und die Mittel festgelegt haben, Ihre personenbezogenen Daten mit der gebotenen Sorgfalt und ausschließlich für die Zwecke zu verarbeiten, für die sie erhoben wurden, in Übereinstimmung mit den Grundsätzen der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union Nr. 2016/679 (im Folgenden "DSGVO") und ganz allgemein mit allen in Frankreich geltenden Rechtsvorschriften.

2. Wie und zu welchem Zweck erheben wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden von den verschiedenen Einheiten der MECALAC-Gruppe gesammelt und von ihnen nur für ausdrückliche, legitime Zwecke verwendet, was Ihnen zur Kenntnis gebracht wird.

Der Zweck jeder Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wird zum Zeitpunkt der Erhebung Ihrer Daten beschrieben und definiert.

Die Hauptzwecke, für die Ihre Daten erhoben werden, sind die folgenden:

  • Management unserer Kundenbeziehung durch unser CRM und Bereitstellung der Produkte oder Dienstleistungen, die Sie anfordern;
  • Verwaltung von Anfragen, die über das Kontaktformular der Website gestellt werden, um Ihre Fragen zu beantworten;
  • Leitung des Betriebs und Optimierung des Online-Verkaufsservices;
  • Organisation der Nutzungsbedingungen für den Online-Verkaufsservice;
  • Überprüfung, Identifizierung und Authentifizierung der Daten, die Sie uns übermitteln;
  • Zusendung gezielter kommerzieller Mitteilungen unter den nach geltendem Recht zulässigen Bedingungen oder Verwaltung unserer Widerspruchsliste, wenn Sie beantragt haben, keine kommerzielle Akquise zu erhalten;
  • Organisation von Wettbewerben;
  • Bereitstellung von Kundenservice im Rahmen der Kundenbetreuung;
  • Anfertigen von Statistiken über die Besucherzahlen der Website, um diese zu verbessern und Ihnen ein optimales Surferlebnis zu bieten;
  • Einhaltung der geltenden rechtlichen, regulatorischen oder gemeinschaftsrechtlichen Verpflichtungen;
  • Betrugsprävention und -erkennung sowie Management von Sicherheitsvorfällen;
  • Management möglicher Streitigkeiten.

Wir verpflichten uns, Ihre personenbezogenen Daten unter strikter Einhaltung dieser Zwecke zu behandeln.

3. Welche Datenkategorien werden erhoben?

Wir erheben nur relevante und notwendige Daten.

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten sind nur solche Daten, die für die Zwecke der gemachten Verarbeitungen erforderlich sind. Wir verpflichten uns, nicht mehr als die erforderlichen Daten zu erheben.

Wenn Sie sich entscheiden, uns einige Ihrer personenbezogenen Daten über die Erfassungsformulare unserer Websites zur Verfügung zu stellen, sind die mit einem Sternchen gekennzeichneten Felder zwingend erforderlich, da sie für den Zugang zu den Diensten, die Sie abonnieren möchten (Abonnement von Newslettern, Registrierung auf den Websites, Erstellung eines Kontos für eine Online-Bestellung usw.) unbedingt erforderlich sind.

Einige Daten werden mit Ihrer Zustimmung durch die Installation von Cookies auf Ihrem Gerät automatisch erfasst (siehe unsere Cookie-Richtlinie unten).

4. Was ist die Rechtsgrundlage für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten?

Bei der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten kann die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten sein:

  • Ihre Einwilligung, besonders wenn Sie ein Konto erstellen, wenn Sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, eine Online-Zufriedenheitsumfrage durchführen oder sich in unsere Liste der kommerziellen Akquise eintragen.
  • Die Durchführung eines Vertrages oder von Handlungen, die den Abschluss eines Vertrages vorbereiten, z. B. wenn Sie bei uns als Vertriebspartner gelistet sind, wenn Sie ein Produkt von uns erwerben, über unsere Online-Verkaufsseite, oder wenn Sie ein von einem unserer Vertriebspartner erworbenes Produkt in Betrieb nehmen.
  • Unser berechtigtes Interesse, z. B. wenn Sie ein Produkt von uns erworben haben und wir Ihnen anschließend Informationen über unsere neuen Produkte zusenden, oder wenn wir Daten speichern, damit wir unsere Rechte im Falle eines Rechtsstreits geltend machen können;
  • Die Erfüllung gesetzlicher oder regulatorischer Verpflichtungen.
5. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden stets für die Dauer aufbewahrt, die zur Erreichung des Zwecks, für den sie gespeichert wurden, erforderlich ist.

Zweck Aufbewahrungsdauer
Verwaltung Ihres Online-Kontos Ihre Daten werden verarbeitet, solange Sie ein registrierter Benutzer bleiben. (Das heißt, bis Sie sich entscheiden, Ihr Benutzerkonto zu löschen).
Umsetzung, Anwendung und Ausführung des Kaufvertrages Wir verarbeiten Ihre Daten für den Zeitraum, der zur Verwaltung der von Ihnen erworbenen Produkte und der damit verbundenen Gewährleistungen erforderlich ist, einschließlich etwaiger Rücksendungen, Beschwerden oder damit verbundener Reklamationen.
Kundenservice Wir werden Ihre Daten so lange verarbeiten, wie es für die Beantwortung Ihres Ersuchens oder Ihrer Anfrage erforderlich ist.
Marketing Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für einen Zeitraum von 3 Jahren ab dem Zeitpunkt Ihrer letzten Ansprüche gegen uns oder bis Sie sich abmelden oder Ihr Abonnement des Newsletters kündigen.

Unabhängig von der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für den Zeitraum, der zur Erfüllung des oben genannten Zwecks unbedingt erforderlich ist, werden diese dann für den Zeitraum, in dem wir nach der Verarbeitung gemäß den geltenden Vorschriften haftbar gemacht werden können, gespeichert, angemessen gesichert und mit eingeschränktem Zugriff geschützt. Die Löschung der personenbezogenen Daten erfolgt, sobald die eventuellen Ansprüche je nach Fall verjährt sind.

Insbesondere wird festgelegt, dass personenbezogene Daten einer Zwischenarchivierung unterzogen werden können, damit wir unseren gesetzlichen, steuerlichen und buchhalterischen Verpflichtungen, wie z. B. der Verpflichtung zur Aufbewahrung von Rechnungen für einen Zeitraum von 10 Jahren, nachkommen können.

6. Werden Ihre Daten an Dritte weitergegeben?

Um die oben genannten Zwecke zu erfüllen, muss der Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten Dritten gestattet werden, die von uns herangezogen werden, um Ihnen bestimmte Dienstleistungen anzubieten, diese sind:

  • Die Einheiten der MECALAC-Gruppe,
  • Die Erbringer von Technologie-Dienstleistungen,
  • Die Erbringer von und Mitarbeiter bei Dienstleistungen für Marketing und Werbung.

Die Liste der verschiedenen Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten ist verfügbar unter: contact[at]mecalac.com.

In jedem Fall unterliegt jede Übermittlung personenbezogener Daten den vertraglichen Bestimmungen, und wir verpflichten die Empfänger, nur in Übereinstimmung mit unseren Anweisungen und dem geltenden Recht zu handeln und alle technischen und organisatorischen Maßnahmen zu ergreifen, um die Vertraulichkeit, Integrität und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

In jedem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten niemals in irgendeiner Form an einen nicht identifizierten Dritten für eigene Zwecke, insbesondere für kommerzielle Zwecke oder Marketing, verkauft, weitergegeben, mitgeteilt oder übertragen.

7. Wie wird die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten gewährleistet?

MECALAC schützt Ihre personenbezogenen Daten durch physische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um unbefugten Zugriff, Missbrauch, Offenlegung, Verlust oder Zerstörung Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern.

Da das Internet keine absolut sichere Umgebung ist, können wir trotz der von uns getroffenen Maßnahmen nicht die vollständige Sicherheit der über unsere Websites übertragenen personenbezogenen Daten garantieren. Es liegt in Ihrer Verantwortung, wenn Sie unsere Websites nutzen, sicherzustellen, dass das von Ihnen verwendete Gerät ausreichend gesichert und vor Malware wie Trojanern und Viren geschützt ist.

Sie werden darauf hingewiesen, dass Sie ohne angemessene Sicherheitsmaßnahmen (Beispiele: sichere Konfiguration Ihres Webbrowsers, Aktualisierung von Antivirenprogrammen, Firewall-Software, Nichtbenutzung von Software aus zweifelhaften Quellen usw.) Gefahr laufen, dass die Zugangsdaten und Passwörter, die Sie zum Schutz Ihrer Daten verwenden, an Unbefugte weitergegeben werden.

Wir bitten Sie auch, Ihr Passwort sorgfältig auszuwählen und streng vertraulich zu behandeln.

8. Über welche Rechte verfügen Sie?

Gemäß dem Gesetz vom 6. Januar 1978, bekannt als das geänderte Gesetz über "Informatik und Freiheiten", und der DSGVO, haben Sie die folgenden Rechte:

  • Das Recht, aus legitimen Gründen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, mit Ausnahme derjenigen, der Sie zugestimmt haben.
  • Das Recht, der kommerziellen Verarbeitung der erhobenen Daten zu widersprechen. Sie haben das Recht, jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu widersprechen, was Sie durch Anklicken des Abmeldelinks in jedem unserer Newsletter oder unseren Angeboten ausüben können.

Wir verpflichten uns, Ihre Anfragen zur Einstellung der Verarbeitung Ihrer Daten zu berücksichtigen, es sei denn, es gibt berechtigte und zwingende Gründe für die Verarbeitung, die Vorrang vor Ihren Rechten und Freiheiten haben, oder dies dient der Beschwerde oder Verteidigung von Rechten vor Gericht.

  • Das Recht, Sie über den Zweck der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten zu informieren.
  • Das Zugangsrecht: Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten durch MECALAC sowie eine Kopie Ihrer verarbeiteten personenbezogenen Daten erhalten.
  • Das Recht auf Berichtigung, Aktualisierung oder Löschung der Daten ganz oder teilweise. Wir verpflichten uns, Ihre Korrekturwünsche so schnell wie möglich zu bearbeiten, wenn die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten unrichtig sind. Wir verpflichten uns auch, so schnell wie möglich Anträge auf teilweise oder vollständige Löschung Ihrer Daten gemäß den Bedingungen von Artikel 17 der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (Recht auf "Vergessen") zu bearbeiten.
  • Das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen, wenn die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihre Einwilligung ist.
  • Das Recht auf die Einschränkung der Verarbeitung: Wir verpflichten uns, Ihre Anträge auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß den Bedingungen des Artikels 18 der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union zu bearbeiten. In diesem Fall speichern wir Ihre Daten, verarbeiten sie aber nicht mehr außer Ihrer Zustimmung oder zum Zwecke der Feststellung, Beschwerde oder Verteidigung von Rechten vor Gericht.
  • Das Recht auf Portabilität Ihrer Daten: Wir verpflichten uns, Ihnen auf Ihren Wunsch hin die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung zu stellen. Dieses Recht auf Portabilität gilt nur für Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, wenn die Verarbeitung auf Ihrer Zustimmung oder einem Vertrag beruht und mit automatisierten Verfahren erfolgt.
  • Das Recht auf Einreichung einer Beschwerde bei:
  • Der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (für Deutschland)

Im Falle von Schwierigkeiten bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir durchführen, bitten wir Sie, uns zuerst zu kontaktieren. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Rechte nicht respektiert wurden, können Sie eine Beschwerde bei der CNIL einreichen.

Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie uns unter einer der folgenden Adressen kontaktieren:

  • E-mail: contact[at]mecalac.com
  • Briefpost: Mecalac Baumaschinen GmbH, Am Friedrichsbrunnen 2, D-24782 Büdelsdorf

Um sicherzustellen, dass Ihre Anfrage so effizient wie möglich bearbeitet wird, vergessen Sie nicht:

  • uns mitzuteilen, welche Verarbeitung(en) von Ihrer Anfrage betroffen ist (sind).
  • uns mitzuteilen, welche(s) Recht(e) Sie umsetzen möchten.
  • uns eine Kopie Ihres Ausweises zur Verfügung zu stellen (damit wir überprüfen können, ob der Antragsteller die von der Verarbeitung betroffene Person ist).
9. Cookies

Wenn Sie die Websites von MECALAC besuchen, können Informationen über Ihr Surfen auf der Website in Textdateien gespeichert werden, die als "Cookies" bezeichnet und in Ihrem Browser installiert sind. Die installierten Cookies sind folgende:

  • Webseite :
    CAKEPHP_Public
    accept_cookies (Apparait lorsque le visiteur accepte les cookies)
    mecalac_documentation_pardot_submission (Apparait lorsque le visiteur télécharge une documentation)
  • Von Pardot:
    visitor_id320841-hash
    visitor_id320841
  • Von Google Analytics:
    _ga
    __utmz
    __utmt
    __utmc
    __utmb
    __utma

Cookies ermöglichen es, Sie bei jedem Besuch der Seiten automatisch zu erkennen, um Einkaufstipps zu personalisieren und einen besseren Service zu bieten.

Sie haben das Recht, auf die über Cookies übermittelten personenbezogenen Daten zuzugreifen, sie zu entfernen und zu ändern (weitere Informationen zu den Cookie-Einstellungen: Der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit).

Sie können Cookies beispielsweise blockieren, indem Sie in Ihren Browsereinstellungen die Ablehnung aller oder eines Teils der Cookies aktivieren. Wenn Sie jedoch alle Cookies blockieren, können Sie nicht mehr auf alle oder einen Teil der Websites zugreifen.

Die von uns verwendeten Cookies sind folgende:

  • Aufbewahrung von und Zugriff auf Informationen
    Speicherung von Informationen oder Zugriff auf bereits auf Ihrem Gerät gespeicherte Informationen, wie beispielsweise Werbe-IDs, Geräte-IDs, Cookies und ähnliche Technologien.
  • Personalisierung
    Erhebung und Verarbeitung von Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieses Dienstes, um Ihnen anschließend personalisierte Werbung und/oder Inhalte in anderen Kontexten, z. B. auf anderen Websites oder Anwendungen, zuzusenden. Im Allgemeinen wird der Inhalt der Website oder Anwendung verwendet, um Folgerungen in Bezug auf Ihre Interessen zu ziehen, was für spätere Werbung und/oder Inhaltsauswahl nützlich sein wird.
  • Auswahl, Verteilung und Anzeigen von Werbung
    Sammlung von Informationen, die dann mit den zuvor erhobenen Informationen in Verbindung gebracht werden, um Werbung für Sie auszuwählen und zu verbreiten und dann deren Verbreitung und Wirksamkeit zu bewerten. Dazu gehören: die Verwendung zuvor gesammelter Informationen über Ihre Interessen zur Auswahl von Werbung; die Verarbeitung von Daten darüber, welche Werbung wie oft, wann und wo angezeigt wurde; und die Kenntnis, ob Sie auf diese Werbung reagiert haben, z. B. wenn Sie auf sie geklickt oder einen Kauf getätigt haben. Ausgenommen davon ist die Personalisierung, die aus der Erfassung und Verarbeitung von Informationen über Ihre Nutzung dieses Dienstes besteht, um Ihnen anschließend personalisierte Werbung und/oder Inhalte in anderen Zusammenhängen, z. B. auf Websites oder Anwendungen, zuzusenden.
  • Auswahl, Verteilung und Anzeigen von Inhalten
    Das Sammeln von Informationen, die mit den zuvor gesammelten Informationen kombiniert werden, um Inhalte für Sie auszuwählen und zu verteilen und dann deren Verteilung und Wirksamkeit zu bewerten. Dazu gehören: Die Verwendung zuvor gesammelter Informationen über Ihre Interessen, um Inhalte auszuwählen; die Verarbeitung von Daten, die anzeigen, welche Inhalte wie oft, wie lange, wann und wo veröffentlicht wurden; und die Kenntnis, ob Sie auf diesen Inhalt reagiert haben, z. B. wenn Sie darauf klicken. Dies gilt nicht für die Personalisierung, die aus der Erfassung und Verarbeitung von Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieses Dienstes besteht, um Sie anschließend mit personalisierten Inhalten und/oder Werbung in anderen Kontexten, z. B. auf Websites oder Anwendungen, anzusprechen.

Sie können Ihre Präferenzen angeben, indem Sie zu den Cookie-Einstellungen gehen.