MDX 9MDX

9MDX

Sicherheit kombiniert mit design

Der 9MDX ist eine kompakte und wendige Maschine, die eine effektive Lösung für den Transport hoher Nutzlasten auf engem Raum ist, bei jeglichen Bodenverhältnissen und für eine große Vielfalt an Anwendungen. Mit einer Nutzlast von 9000 kg hat man die Wahl zwischen einer Frontkippmulde für die Bewegung von Schüttgut oder einer um 180 Grad drehbaren Kippmulde, die eine präzise Positionierung der Lasten auf beiden Seiten der Maschinen ermöglicht. Erhältlich mit einem Synchro-Shuttle oder einem hydrostatischen Getriebe, der 9MDX kann mit einer maximalen Geschwindigkeit von 25 km/h (15 mph) fahren. Der 9MDX ist wahlweise mit der vollständig geschlossenen MDX-Kabine für optimale Sicherheit und Komfort oder mit dem klappbaren ROPS-Bügel ausgestattet, der ideal für den Transport zwischen Baustellen und den Einsatz in niedrigen Bereichen ist. Alle 9 Tonnen Maschinen sind serienmäßig mit der Shield-Sicherheitstechnologie ausgestattet. Optional kann Shield-Plus für zusätzliche Sicherheitstechnik aufgerüstet werden.

SICHERHEITSBEWUSST

EXZELLENTER ZUGANG ZUR KABINE
UND ISO5006-KONFORME SICHTVERHÄLTNISSE.

Große, selbstreinigende Stufen ermöglichen
einen treppenartigen Zugang zur komfortablen Kabine.
Große Fensterflächen und eine nach vorne gerichtete Kamera
sorgen für die Einhaltung der relevanten Normen.

Sicherheitsbewusst Hervorragende zugänglichkeit

Fast wie über eine treppe steigt man sicher ein und aus.

Dank großer Trittstufen und durchgehender Haltegriffe gelangt der Bediener gefahrlos und ohne Mühe in die Kabine.

Der komplett neu gestaltete Aufstieg der MDX-Baustellenkipper besteht aus großen, treppenähnlich aufgebauten, selbstreinigenden Trittstufen; die massive Rückwand reduziert deutlich das Risiko von Materialablagerungen auf den Stufen und erhöht die Sicherheit. Zusammen mit einem durchgehenden Handlauf an der A-Säule sowie einem Handlauf an der Tür sind drei gut erreichbare Kontaktpunkte beim Einstieg in die Kabine vorhanden.

Sicherheitsbewusst Fahrerstand

Ob vollverglaste kabine oder rops/fops-schutzdach mit windschutzscheibe – bedienkomfort und ergonomie stehen immer im vordergrund.

Das einzigartige Design der MDX-Baureihe von Mecalac besteht darin, dass die Kabine bzw. das FOPS-Schutzdach auf isolierenden Aufbauten montiert sind, wodurch sich die Übertragung von Vibrationen und Geräusche auf den Bediener reduziert. Gut positionierte Bedienelemente sorgen für eine angenehme Arbeitsumgebung.

SICHERHEITSBEWUSST ISO5006-
KONFORME
SICHTVERHÄLTNISSE

Ausgezeichnete rundumsicht und eine nach vorne gerichtete kamera sorgen für sicherheit und konformität der maschine im baustelleneinsatz.

Die Kabine bzw. das FOPS-Schutzdach verfügen über weit auseinander liegende A-Säulen und eine gewölbte Frontscheibe für maximale Sicht. In Kombination mit dem voll integrierten Armaturenbrett ist so gewährleistet, dass die Sicht nicht durch zusätzliche Bildschirme oder Halterungen beeinträchtigt wird. Mit der nach vorne gerichteten Kamera ist die Einhaltung der ISO5006 gewährleistet.

OPTIMALE
LEISTUNG

MDX-Maschinen sind mit zahlreichen technischen Merkmalen ausgestattet, die für optimale Effizienz in jedem Gelände sorgen.

  • Geländegängigkeit
  • Eingebaute Robustheit!
  • Vielseitigkeit

Leistung Geländegängigkeit

Ein knickgelenktes, pendelndes fahrwerk verleiht den baustellenkippern der mdx-baureihe eine ausgezeichnete manövrierfähigkeit und geländegängigkeit.

Ein knickgelenktes, pendelndes Fahrwerk verleiht den Baustellenkippern der MDX-Baureihe eine ausgezeichnete Manövrierfähigkeit und Geländegängigkeit. Alle Mecalac-Baustellenkipper verfügen über eine hohe Bodenfreiheit für den Einsatz auf unwegsamem Gelände. Permanenter Allradantrieb und große Pendelwinkel sorgen dafür, dass die Räder stets in Kontakt mit dem Boden bleiben und die Traktion in jeder Situation erhalten bleibt. Dank großer Einschlagwinkel bleibt die Maschine wendig und kommt auch in unwegsamem Gelände zurecht. Kein Wunder, denn der 9MDX ist der wendigste Baustellenkipper seiner Klasse!

Leistung Eingebaute
robustheit!

65 jahre erfahrung in der produktion von baustellenkippern haben maschinen hervorgebracht, die speziell auf die hohen anforderungen moderner baustellen zugeschnitten sind.

Mit ihrer für das Mietparkgeschäft typischen Robustheit sind die Baustellenkipper von Mecalac eine langlebige und zuverlässige Stütze Ihres Unternehmens geworden. Dank einer soliden Heckverkleidung ist ein Höchstmaß an Schutz für Kühler und Motor gewährleistet; im neuesten Design kommen auch LED-Leuchten zum Einsatz, die in das Gusselement eingelassen und somit optimal geschützt sind.

Leistung Vielseitigkeit

Ob für den schüttgutumschlag oder für den einsatz auf engstem raum – mecalac hat die passende muldenlösung für sie.

Wählen Sie je nach Anforderung Ihrer Baustelle zwischen dem Frontkipper und dem Schwenkkipper. Frontkipper bieten ein großes Fassungsvermögen und eignen sich daher perfekt für die Bewegung von Schüttgut. Mit der Schwenkkippmulde kann die Maschine Lasten innerhalb eines 180-Grad-Winkels absetzen. Damit ist Ihr Baustellenkipper in der Lage, beim Einsatz auf einer einzigen Fahrspur seitlich einen Graben zu verfüllen.

9MDX in Aktion

Videos

Merkmale

GewichtROPS Bar: 5035 kg (11100 lbs) to ROPS 5435 kg (11982 lbs)
Cab: from 5295 kg (11673 lbs) to 5775 kg (12732 lbs)
Nutzlast (Kg)9000 kg (19,842 lb)
Fahrgeschwindigkeit25 km/h (15,5 mph)
Motorleistung (kW/PS)55,4 kW (74 hp) - Stage V
Emissions standardsStage V
GetriebeSynchro Shuttle / Hydrostatic
Maximal Muldenkapazität (Gehäuft)Front tip skip: 4,46 m³
Swivel tip skip: 4,09 m³
FahrerstandROPS foldable bar or ROPS/FOPS cab
Länge x Breite x HöheCab, front tip skip: 4585 (15’1”) x 2502 (8’3”) x 3384 (11’1”)
Cab, swivel tip skip: 4734 (15’6”) x 2364 (7’9”) x 3384 (11’1”)
ROPS Bar, front tip skip: 4585 (15’1”) x 2502 (8’3”) x 3389 (11’1”)
ROPS Bar, swivel tip skip: 4734 (15’6”) x 2364 (7’9

Interessiert?

Wenden Sie sich an einen Vertragshändler in Ihrer Nähe